Dunkelfeldmikroskopische Betrachtung des Vitalblutes nach Prof. Dr. Enderlein

Dunkelfeldmikroskopie

Die Qualität der festen und der flüssigen Bestandteile des Blutes können in der Dunkelfeldmikroskopie Hinweise auf Belastungen und Dysharmonien verschiedener Organe und Regelsysteme des Körpers geben. Chronische Erkrankungen und Ursachen für verschiedene gesundheitliche Beschwerden können hier erkannt werden, was sich oft noch nicht in einem regulären Blutbild bemerkbar macht.

gesundes Blut

belastetes Blut

Die Erkenntnisse, welche durch die Blutbetrachtung erlangt werden, festige ich kinesiologisch mit dem Muskeltest nach Dr. Dietrich Klinghardt.

Die Betrachtung unseres Mikrokosmos (Blut) veranschaulicht uns den Makrokosmos