Die Entlastung des Körpers

 

In der Menschheitgeschichte haben Entgiftungs-und Fastenkuren einen festen Stellenwert. Die Wörter Entgiftung und Ausleitung haben sich im Sprachgebrauch eingebürgert, obwohl nur die wenigsten Menschen wirklich mit Giften stark belastet sind. Bei der klassischen naturheilkundlichen Entgiftung geht es viel öfter um das Stärken der sogenannten Ausleitungsorgane. Zu diesen gehören die Leber, die Nieren, der Darm und das Lymphsytem. Das Frühjahr ist die bekannteste Jahreszeit um seinen Körper einer Reinigung von innen zu unterziehen. Jedoch können über das ganze Jahr hinweg unsere Ausleitungsorgane gestärkt werden.

Unter welchen Beschwerden leiden die Menschen, welche mit dem Wunsch einer Entgiftung zu mir in die Praxis kommen:

  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Amalgamentfernung
  • Schmerzen
  • Verdauungsprobleme
  • Hautprobleme
  • Hormonelle Themen
  • Schlafprobleme
  • Prävention (Krankheitsprävention)
  • starke Medikamenteneinnahme
  • Allergien
  • Leistungsabfall
  • Kopfschmerzen
  • Gelenkschmerzen

Viele Jahre habe ich damit verbracht, qualitativ hochwertige Produkte auf dem Heilmittelmarkt zu finden. Individuell stelle ich diese dann zusammen, um den Körper best möglich zu entlasten und befreien, damit dieser wieder in seine gesunde Eigenregulation übergehen kann.

Eine Auswahl von Heilmitteln, mit welchen ich arbeite: